Heimatverein-Spahnharrenstätte/Emsland
  Generalversammlung
 

Wilhelm Jansen wiedergewählt

Spahnharrenstätte, 21. Jan. 2016
"Ein Verein kann nur funktionieren, wenn Alle mitmachen" mit diesen Worten begrüßte der Vorsitzende des Heimatvereins Wilhelm Jansen die erschienen Mitglieder zur Generalversammlung.

62 Mitglieder von 150 Vereinsmitglieder waren der Einladung zur Generalversammlung gefolgt.

Bürgermeister Reinhard Timpker bedankte sich im Namen der Gemeinde bei dem Heimatverein für die Pflege der Ortsgeschicht, die Ortsverschönerung und der Pflege der plattdeutschen Sprache. Hierauf bezog sich auch der Wunsch des Bürgemeisters, dass der Verein eine Zusammenarbeit mit der Schule suche um die plattdeutsche Sprache zu pflegen und die Mithilfe bei der Sanierung des Brinks, der jetzt in den Besitz der Gemeinde übertragen wurde.

In dem Jahresrückblick, der von Willi Wigbers vorgetragen wurde, ging dieser auf alle Aktivitäten des Vereins im letzten Jahr ein. Er wies auf den neu angebotenen Klön- und Spieleabend hin, der jeden Mittwoch im "alten" Gemeindebüro von 19:00h bis 21:00h stattfindet. Er lud hierzu alle Bürgerinnen und Bürger ein. Der Heimatverein wird sich auch an dem Dorffest am 18. und 19. Juni zum 150 jährigen Bestehen der Kirchengemeinde und zum 50 jährigen Bestehen der Gemeinde und der Grundschule beteiligen.

Die Positionen Vorsitzender, Schriftführer und Beisitzer standen zur Wahl. Heinrich Kleymann verzichtete nach 12 Jahren im Vorstand auf eine erneute Kandidatur als Beisitzer.
Alle Wahlergebnisse fielen einstimmig aus:
Vorsitzender: Wilhelm Jansen,
Schriftführerin: Adele Jansen,
Besitzer: Hans-Dieter Grote und neu Wilhelm Meyer.

Unter dem Punkt "Verschiedenes" wurde noch auf die Planungen des Jahresausfluges hingewiesen. Es ist geplant zur Kirschblüte ins Alte Land nach York zu fahren.

Text+Foto: Werner Rüdebusch
 
  Heute waren 1 Besucher hier!
Impressum | Rechtliche Hinweise
© Heimatverein Spahnharrenstätte
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=