Heimatverein-Spahnharrenstätte/Emsland
  Hümmlinger Volksspiele
 

Hümmlinger Volksspiele in Spahn-Harrenstätte


Obwohl viel über die Vergangenheit unseres Dorfes geschrieben steht, so drohen die "Hümmlinger Volksspiele Spahn - Harrenstätte" von 1929 bis 1931 in Vergessenheit zu geraten.

Viele Bürger unserer Gemeinde haben noch nie von den über die Grenzen des damaligen Kreises Hümmling hinaus bekannten Sommerspiele gehört.

Damit diese nicht gänzlich in Vergessenheit gerät, wird vom Heimatverein eine interessante, bebilderte Chronik herausgegeben. Sie umfasst 32 Seiten (DIN A4) mit 15 Fotos.

Lehrer Josef Hugenberg schrieb unter dem Pseudonym "Fery Walter" die Theaterstücke "Die Torfgräber" und "Jan Karl" und war damit so erfolgreich, dass in einer Saison über 10.000 interessierte Zuschauer kamen und begeistert wieder nach Hause fuhren.

Das Osnabrücker Tageblatt berichtete regelmäßig ausführlich über diese Volksspiele, die als Vorläufer der Freilichtbühnen in Ahmsen und Meppen gelten.

Die Chronik ist seit dem 12. November in der Raiffeisenbank, Lomi und im "Dörpsladen" erhältlich. Der Kaufpreis beträgt 5,00 €

 
  Heute waren 1 Besucher hier!
Impressum | Rechtliche Hinweise
© Heimatverein Spahnharrenstätte
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=